Järbe aus Buchenholz

Seit in den Alpen Labkäse produziert wird, also sicher seit dem Mittelalter, wird mit gebogenen Holzformen gearbeitet, sogenannten Järben. Der Älpler und Holzwurm Chrigel Schläpfer hat sich Anfangs der 00er-Jahre aus der Not, keine neuen Holzjärbe mehr zu erhalten, auf die Suche gemacht – nach Fachwissen, Werkzeug, Erfahrung. Dank grosser Unterstützung der Järbmacherfamilie Britschgi in Kerns ist er mittlerweilen selber seit bald 20 Jahren mit Leidenschaft Järbmacher.